GUTE BILDUNG FÜR DIE WACHSENDE STADT

Berlin ist die Hauptstadt des Wissens. Die wachsende Stadt muss den Berlinerinnen und Berlinern unabhängig von ihrer sozialen oder geografischen Herkunft gleiche Chancen ermöglichen. Denn Bildung schafft nicht nur Teilhabe am Arbeitsmarkt, sondern auch am gesellschaftlichen Leben. Dafür investiert die SPD in den Ausbau und die Qualität der Kitas sowie in Schulen und den Wissenschaftsstandort Berlin.

Neues zum Thema Bildung

GUTE BILDUNG FÜR UNSERE KLEINSTEN

Den Abbau sozialer Unterschiede erreichen wir durch Bildung. Daher legen wir unseren Schwerpunkt auf die möglichst frühe Förderung aller Kinder. Wir haben erreicht, dass die Kitas in Berlin seit 2011 gebührenfrei sind. Mit uns werden auch Unter-Dreijährige künftig gebührenfrei in die Kita gehen. In einem nächsten Schritt erhöhen wir die Qualität der Betreuung für Kinder unter drei Jahren in den Kitas. Das erreichen wir, in dem sich eine Erzieherin oder ein Erzieher künftig um weniger Kinder kümmern muss. Um dem wachsenden Bedarf Rechnung zu tragen, haben wir seit 2011 20.000 neue Kitaplätze geschaffen. 14.000 Plätze werden in den nächsten Jahren hinzukommen.

STARKE UND INKLUSIVE SCHULEN

Die Berliner Schulen setzen auf individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler, aber auch auf eine hohe Durchlässigkeit und Chancengleichheit. Seit dem Schuljahr 2008/2009 zeigen wir mit unseren Berliner Ganztagsschulen, dass Bildungserfolg nicht von der Herkunft abhängt. Eine moderne Stadt benötigt moderne Schulen. Wir setzen uns dafür ein, dass die Mittel zur Sanierung der Schulgebäude weiter erhöht werden. Um unser hohes Bildungsniveau zu halten und dem Stundenausfall entgegen zu treten, stellen wir in den kommenden Jahren jeweils mehr als 2500 gut qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer ein. Uns ist wichtig, dass alle Kinder einen Zugang zu Förderung und Betreuung im Hort haben. Dafür schaffen wir die Bedarfsprüfung im offenen Ganztagsschulbetrieb und die Hortgebühren ab.

LERNEND INTEGRIEREN

Bildung ist der Schlüssel zur Integration. Mit unserem Bonusprogramm für Schulen in Berliner Brennpunkten haben wir die finanzielle und personelle Ausstattung dieser Schulen erhöht und damit einen Raum geschaffen, in dem keine Schülerin und kein Schüler verloren geht. Um die Kinder von Geflüchteten schnell zu integrieren, habe ich mich für die Gründung und den Ausbau der mehr als 920 Willkommensklassen eingesetzt. Hier lernen sie unsere Sprache, um dann möglichst schnell in Regelklassen gemeinsam mit muttersprachlichen Kindern unterrichtet zu werden. Die berufliche Qualifizierung ist der Weg in den Arbeitsmarkt. Wir unterstützen daher Maßnahmen, die Integration und Ausbildung für Berliner nicht-deutscher Herkunft besonders fördern.

WISSENSCHAFTS- STANDORT AUSBAUEN

Berlin ist mit seinen Hochschulen und den zahlreichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen international anerkannt. Der Hochschulstandort Berlin zieht immer mehr Studierende an. Wir werden daher neue Studienplätze schaffen. Mit unserem Investitionspakt Wissenschaftsbauten werden wir rund zwei Milliarden Euro in die Infastruktur der Hochschulen investieren. Damit schaffen wir die Voraussetzung für exzellente Forschung und Lehre und entwickeln den Wissenschaftsstandort Berlin weiter.