Zu Besuch bei IAV in Charlottenburg

Mitten in Charlottenburg arbeiten bei IAV – automotive engineering über 1.900 Menschen an Automobilkonzepten für die Zukunft. Mit dem DGB Vorsitzenden Reiner Hoffmann habe ich gemeinsam das Unternehmen besucht und konnte mich von Konzepten für autonomes Fahren und E-Mobilität überzeugen und einen in Europa einzigartigen Höhenklimarolle-Prüfstand besichtigen. Als Wissenschaftssenator freut…

Weiterlesen

Gedenken zum Mauerbau vor 59 Jahren

Heute vor 59 Jahren wurde unsere Heimatstadt durch den menschenverachtenden Mauerbau endgültig geteilt. Eltern wurden von Kindern getrennt, Freunde und Verwandte konnten sich nicht mehr sehen. Wir müssen die Erinnerung an die Mauer wachhalten, denn sie zeigt uns, was Diktatur, Ideologie und Gewalt anrichten können. Und diese Erinnerung ist gerade…

Weiterlesen

Ein Jahr solidarisches Grundeinkommen: Müller sieht erste Erfolge

Bislang hätten immerhin 543 Arbeitslose einen neuen sozialversicherungspflichtigen Job gefunden, der ihnen auch eine längerfristige Perspektive gebe, sagte Müller am Donnerstag (13. August 2020) bei einer Podiumsdiskussion im Roten Rathaus. Dies bestärke ihn darin, das Modellprojekt trotz nur geringer Unterstützung durch den Bund angestoßen zu haben. «Wir waren fest davon…

Weiterlesen

Zum Tod von Hans Jochen Vogel

Ich bin sehr traurig. Hans-Jochen Vogel ist mit 94 Jahren verstorben. Er war ein großer Sozialdemokrat, der immer Verantwortung für unsere Partei übernommen hat – als Partei- und Fraktionsvorsitzender, Minister, Münchener Oberbürgermeister und für uns Berliner unvergessen als Regierenden Bürgermeisters in für die SPD schweren Zeiten. Mich verband eine politische…

Weiterlesen

Hissung der Regenbogenflagge

Die Corona-Pandemie hat vieles verändert, auch die wichtigen Veranstaltungen zur Pride Week. Gerade, weil wir in diesem Jahr den großen CSD und andere Veranstaltungen wie das Lesbisch-Schwule Stadtfest nicht wie gewohnt feiern können, müssen wir auf anderen Wegen zeigen, dass Diversität, Offenheit und Gleichberechtigung untrennbar zu Berlin gehören. Die Stadt…

Weiterlesen

Interview mit der TAZ

In der Corona-Krise zeigt sich, dass der Wissenschaftsbereich in Berlin jetzt weltweit wahrgenommen wird. Wo wir ohne diese Experten und medizinische Einrichtungen wie der Charité wären – und ohne dass Politik die Beratung annimmt –, sieht man in anderen Ländern. Über Corona, Wissenschaft, Beratung von Politik und dass Erfahrungen als…

Weiterlesen

Interview mit dem Tagesspiegel

Wo stünden wir ohne die Wissenschaft, ohne Charité und die anderen Kliniken, und ohne die Expertise von Forschern. Unser Anspruch für Berlin muss beides sein, Spitzenforschung und beste Gesundheitsversorgung. In diesen Bereichen waren wir noch nie so gut aufgestellt wie heute. Berlin wird als Innovationsstandort immer interessanter, wir können selbstbewusster…

Weiterlesen