Vattenfall will Stromnetz an Berliner Senat verkaufen

Ein guter Tag für Berlin: Die Vattenfall Deutschland AB hat heute Vormittag bekanntgemacht, dem Land Berlin die Stromnetz Berlin GmbH zur kompletten Übernahme anzubieten. Unserem Ziel einer Rekommunalisierung der Strominfrastruktur kommen wir damit einen entscheidenden Schritt näher. Die Rekommunalisierung stellt den zentralen Baustein der Daseinsvorsorge und der Energiewende in Berlin dar. Das Angebot von sieht vor, dass die Übertragung von 100 Prozent der Anteile bereits im kommenden Jahr vollzogen wird und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stromnetz Berlin GmbH mit ihrem Unternehmen in den Verantwortungsbereich des Landes Berlin übergehen werden. Nach der Prüfung des Angebots werden der Senat und das Abgeordnetenhaus alle notwendigen Entscheidungen treffen. Es besteht genügend Zeit, das Angebot zu bewerten und in dieser für das Land Berlin so wichtigen Angelegenheit angemessen und richtig zu entscheiden.

https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.1008322.php?fbclid=IwAR06BRk7T7pV4eLZ6xMnG1EnNwNNvbav6_Z60gQQtjbJ-NRcTi6yVhtp0Ec