Gedenken zum Mauerbau vor 59 Jahren

Heute vor 59 Jahren wurde unsere Heimatstadt durch den menschenverachtenden Mauerbau endgültig geteilt. Eltern wurden von Kindern getrennt, Freunde und Verwandte konnten sich nicht mehr sehen. Wir müssen die Erinnerung an die Mauer wachhalten, denn sie zeigt uns, was Diktatur, Ideologie und Gewalt anrichten können. Und diese Erinnerung ist gerade für uns Berlinerinnen und Berliner die gemeinsame Verantwortung, Freiheit und Demokratie zu schützen gegen jeden Angriff auf unsere freie, weltoffene und bunte Art zu leben. Berlin ist und bleibt die Stadt der Freiheit und Toleranz.

Veröffentlicht in SPD