Positionen

Zur Person

Positive Post in schwierigen Zeiten

Neben vielen Anfragen und Hinweisen von Berliner*innen erreichen uns in den letzten Tagen auch viele wohltuende Worte. Wir möchten hier ein paar der schönsten Mails, die uns erreicht haben, zeigen:

Frank aus Oberschöneweide

Sehr geehrter Herr Michael Müller, {…}

Ich bin selbständiger Musiker, Produzent und Komponist und möchte mich auf diesem Weg für Ihre schnelle und unbürokratische Hilfe über die IBB bedanken. Das gibt mir und allen anderen Kreativen wirklich Kraft und neuen Mut in dieser für uns allen schwierigen Zeit.

Unser wunderbares Berlin wird auch diese Prüfung bestehen!

Mit besten Grüßen aus Oberschöneweide

Frank

Natalie

Lieber Herr Müller,

ich habe heute meine Soforthilfe 2 bekommen und habe das Bedürfnis mich zu bedanken. Ich bin dankbar, dass Sie und Freiberufler unterstützen. Ohne diese Hilfe hätte ich mich arbeitslos melden müssen. Und das höre ich derzeit von vielen Kollegen.

Wir wissen das sehr zu schätzen. Vor allem, weil es so schnell und unbürokratisch an uns verteilt wird.

So können wir diese Krise überstehen! {…}

Mit freundlichen grü0en

Natalie

Thilo aus Wilmersdorf

Sehr geehrter Herr Regierender Bürgermeister Müller!

Wir möchten Ihnen unser Kompliment für Ihre derzeitigen Auftritte, Worte und die dabei geäußerten Sichtweisen aussprechen.

Ich und mein Umfeld fühlen uns und die allgemeine Situation weitgehend und richtig von Ihnen verstanden, und mit der daraus resultierenden politischen Umsetzung insgesamt “top regiert”!

Maß, Mitte und Mittel empfinden wir angemessen und gut definiert. Ihr akutes, mit Sachlichkeit und gebotener Menschlichkeit. Wohl das, was gute Politik schon immer definierte.

Wir schreiben Ihnen dies, da wir befürchten, dass so etwas in diesen hektischen Tagen vielleicht einmal zu kurz kommt.

Mit großem Dank – an dieser Stelle jetzt auch an Ihren Senat und Ihre Mitarbeiter – und hier im wahrsten Sinne des Wortes

Hochachtungsvoll

Thilo

Ralf

Sehr geehrter Herr Müller,

vorab gleich vorneweg – im Prinzip halte ich von Ihnen gar nichts.

Ich selbst bin im Immobilienbereich tätig. {…}

Dennoch, lieber Herr Müller, nehme ich es Ihnen ab, was Sie in der Abendschau vor 2 oder 3 tagen in Bezug auf Ausgangssperren etc. gesagt haben. Sinngemäß – es ist keine Angst vor Entscheidungen, sondern ein ständiges Abwägen der Konsequenzen.

Lieber Herr Müller – gerade in diesem Augenblick, in dieser schwierigen Lage bin ich froh, dass Sie mein Regierender sind.

Bitte bewahren Sie sich dieses Augenmaß, ich finde Sie leisten aktuell wirklich großes für diese tolle Stadt.

Ich wünsche Ihnen viel Ausdauer, natürlich auch viel Glück und vor allem Durchhaltevermögen.

Viele Grüße

Ralf

Frank aus Pankow

Lieber Herr Müller,

ich habe am Samstag einen Zuschuss für Soloselbstständige beantragt. nach einigen technischen Anlaufschwierigkeiten ist heute das Geld eingegangen.

Das wird mich über die nächsten 3 Monate retten.

Ich wollte mich auf diesem Weg für die schnelle und unbürokratische Hilfe bedanken – bei Ihnen und bei allen sonstigen Beteiligten.

Mit freundlichen Grüßem

Frank