Positionen

Zur Person

Monat: März 2020

Interview mit der Berliner Zeitung zur aktuellen Lage

In meinem Interview mit der Berliner Zeitung nehme ich Stellung zur aktuellen Situation in Berlin im Zeichen der Corona-Krise, den notwendigen Maßnahmen, aber auch den Hilfen, die der Senat schnell und unbürokratisch für Soloselbstständige und Unternehmen aufgelegt hat. Wir alle können gemeinsam Leben retten durch Einschränkung unseres gewohnten Lebens....

Aktuelles zur Coronakrise

Regierungserklärung des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller zur Corona-Krise anlässlich der Sitzung des Abgeordnetenhauses am 26. März 2020 Die Corona-Krise gemeinsam meistern: Solidarisch, konsequent, unbürokratisch Herr Präsident,Sehr geehrte Abgeordnete,Liebe Berlinerinnen und Berliner, weltweit erleben wir eine große Krise wie wir sie in diesem Ausmaß zuvor nicht kannten. Auch unser Land...

Regierungserklärung im Abgeordnetenhaus

Weltweit erleben wir eine Krise wie wir sie zuvor nicht kannten. Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, mussten wir auch in Berlin das öffentliche und private Leben stark einschränken. Die Menschen in unserer Stadt sind jetzt mit ihrer großen Einsicht und Umsetzung der Einschränkungen solidarisch. Sie alle wollen mit...

Vorbereitung für Ausgangsbeschränkungen in Berlin

Weil sich immer noch Menschen zu Corona-Partys treffen oder zu dicht in Cafés beieinander sitzen, prüft Berlin härtere Maßnahmen: Im rbb kündigte ich an, dass Ausgangsbeschränkungen “in den nächsten Tagen” beschlossen würden. Den ganzen Beitrag finden Sie hier....

Coronavirus: Informationsseite des Senats

Was ist das Coronavirus? Habe ich Anspruch auf Notfallversorgung für mein Kind? Welche Gewerbe haben geschlossen? – diese und weitere Fragen haben derzeit viele Menschen. Der Senat hat dazu unter https://www.berlin.de/corona/ eine Seite eingerichtet, die hierzu die Antworten gibt.Die Seite informiert aktuell auch über alle beschlossenen Maßnahmen, listet die Untersuchungsstellen auf...

Planung für COVID-19 Krankenhaus

Auf seiner heutigen Sitzung hat der Berliner Senat umfangreiche Maßnahmen zur Vorbereitung der Behandlung von COVID-19(Coronavirus)-Patientinnen und -Patienten beschlossen.Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci erklärte: „Die Gesundheitsverwaltung hat sich gemeinsam mit den Berliner Krankenhäusern auf die Behandlung von Corona-Patientinnen und -Patienten frühzeitig vorbereitet. Es gibt ein dreistufiges System, das die Arbeitsteilung zwischen...

Ansprache zur aktuellen Lage

“Wir werden mit harten Einschnitten leben müssen” Am gestrigen Abend hat der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, im rbb eine Fernsehansprache zur aktuellen Situation der Stadt gehalten und rief die Berlinerinnen und Berliner zum Zusammenhalt auf:„Um die Fälle der Infizierten so gering wie möglich zu halten, mussten wir...

Wo kann ich was finden in Bezug auf Auswirkungen des Coronavirus

Seriöse Informationen finden Sie hier: das Ministerium für Gesundheit: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/ die Senatsverwaltung für Gesundheit: https://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-und-umwelt/infektionsschutz/coronavirus/ sowie die örtlichen Gesundheitsämter in Tempelhof-Schöneberg https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/aemter/gesundheitsamt/ das Robert-Koch-Institut: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html die Charité https://www.charite.de/klinikum/themen_klinikum/faq_liste_zum_coronavirus/ aktuelle Verordnungen des Landes Berlin: https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/rathaus-aktuell/2020/meldung.906890.php Antragsformulare zur Entschädigungen nach dem Infektionsschutzgesetz bei Tätigkeitsverboten und Quarantäne finden Sie hier: https://www.berlin.de/sen/finanzen/presse/nachrichten/artikel.908216.php?fbclid=IwAR2Ey2tT0SlrkLbOx1ROBOSt5npq5JOMxAcgHlwc1uKNnUMiOGSVHPJiz4c#headline_1_6 Allgemeinverfügung...

12,50€ Landesmindestlohn

Berlin hat eine gute wirtschaftliche Entwicklung genommen. Das soll vielen zugute kommen. Gute Arbeit ist dabei für mich ein zentraler Punkt. Neben möglichst vielen neuen Arbeitsplätzen bedeutet das auch, einen Lohn zu bezahlen, von dem man leben und für sein Alter vorsorgen kann. Da, wo wir das als Land...