Besuch im Bundesrat

Am 11.Oktober 2019 hatte das Wahlkreisbüro von Michael Müller über 30 Bürgerinnen und Bürger zu einem Besuch im Bundesrat mit Teilnahme an einer Plenarsitzung eingeladen.

Dietmar Woidke wurde an diesem Tag auch zum neuen Präsident des Bundesrates: Einstimmig wählte die Länderkammer den Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg zu ihrem Vorsitzenden.

Woidke tritt sein Amt am 01.11.2019 an. Er löst Daniel Günther ab, der im kommenden Jahr als erster Vizepräsident weiterhin Teil des Präsidiums bleibt. Zum zweiten Vizepräsidenten wurde der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff gewählt.

Leider haben wir Ministerpräsident Woidke nur knapp verpasst, dafür konnten wir aber eine Rede von Frau Dilek Kalayci der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung des Landes Berlin live verfolgen.

Mehr als 70.000 Besucher kommen jedes Jahr in den Bundesrat. Sie erhalten hier vielfältige Informationen zur Arbeit des Verfassungsorgans und erleben gleichzeitig die eindrucksvolle Gebäudearchitektur. Das Angebot des Besucherdienstes reicht vom Besuch einer Plenarsitzung bis zu Hausführungen in verschiedenen Sprachen. Jugendliche können bei ihrem Besuch in der Rolle von Politikern eine Plenarsitzung des Bundesrates simulieren.

Mehr Informationen und die Anmeldung zum Besuch im Bundesrat finden Sie unter folgenden Link:

https://www.bundesrat.de/DE/service/besuch/besuch-node.html